5 Tipps für Deinen Kredit trotz COVID 19

COVID 19 stellt uns alle auf den Kopf – gesundheitlich, organisatorisch und gerade auch finanziell. Wenn Du aktuell einen Kredit brauchst und abschließen möchtest, solltest Du dennoch einige Punkte beachten: 5 Tipps von uns für Deinen besten Kredit.

COVID 19 Tipp 1: Schließe Deinen Kredit einfach digital ab

Du kannst Dein Zuhause nicht verlassen oder willst direkte soziale Kontakte vermeiden? Dann ist ein digitaler Abschluss die ideale Lösung. Statt über das nervige Post-Ident-Verfahren, bei dem Du persönlich in der Post erscheinen und mit vielen Menschen Schlange stehen musst, kannst Du Dich bei uns ganz bequem direkt von zu Hause mit Deinem Smartphone, Tablet oder PC per VideoIdent- Verfahren legitimieren – und gleich den Vertrag online bei Deiner Wunschbank abschließen. Auch wenn die Banken derzeit noch wie gewohnt Kreditanträge bearbeiten: Sende Deinen Kreditantrag so schnell wie möglich ab, ob per Post oder per Dokumentenupload; letzteres ermöglicht Dir Deinen Kredit ganz bequem vom Sofa aus.

COVID 19 Tipp 2: Nutze unbedingt Sondertilgungen

Finanzieller Spielraum jederzeit: Viele Banken bieten mittlerweile kostenlose Sondertilgungen für Dich als Kreditnehmer an. Dadurch hast Du die Möglichkeit, außerplanmäßig eine größere Summe Deines Kredits auf einmal zu tilgen.

Dein Vorteil: Du reduzierst die Kreditlaufzeit und Deine Tilgungssumme und sparst Dir einen großen Teil Deiner Zinskosten. Bei einigen Banken kannst Du durch eine zusätzliche Sonderzahlung sogar die Rate flexibel anpassen – je nachdem, wie es Dein Geldbeutel finanzielle gerade hergibt.

COVID 19 Tipp 3: Setze jetzt auf stabile Zinssätze

Schließt Du jetzt einen Online Ratenkredit ab, kannst Du Dich auf einen stabilen Zinssatz über die gesamte Laufzeit verlassen – auch, wenn es in den nächsten Monaten Zinsschwankungen geben sollte, was nicht ausgeschlossen ist. Das verschafft Dir Planungssicherheit in Deiner Haushaltskasse.

COVID 19 Tipp 4: Prüfe Möglichkeiten einer Restschuldversicherung

Es gibt die Möglichkeit, Deinen Kredit für unvorhersehbare Ereignisse abzusichern: Mit einer Restschuldversicherung kannst Du bei allen Banken Deinen Kredit für den Fall der Arbeitslosigkeit, der Arbeitsunfähigkeit und sogar für den Todesfall absichern. So bleibt im Ernstfall niemand auf den Kosten sitzen, und die Raten können weiterhin problemlos gezahlt werden – egal was kommen mag.

COVID 19 Tipp 5: Strapaziere Deinen Dispo nicht zu sehr

Der Dispokredit ist in der Regel sehr teuer! 2019 lag der durchschnittliche Dispozins knapp 10 Prozent und damit deutlich über dem durchschnittlichen Zinssatz für moderne Onlinekredite, Ratenkredite, Privatkredite oder Umschuldungen.

Für längerfristige Finanzierungen empfiehlt sich daher fast immer ein Online Ratenkredit. Nutze deshalb auch in diesen schwierigen Zeiten Deinen Dispo auf dem Girokonto wirklich nur, um kurzfristige finanzielle Engpässe zu überbrücken. Solltest Du Deinen Dispo derzeit bereits ausgereizt haben, kannst Du eine Menge sparen, indem Du Deinen Dispokredit einfach mit einem günstigen Ratenkredit umschuldest. Das spart Dir unter Umständen ein Drittel der Zinskosten.

Bleibe ZUHAUSE und bleibe vor allem GESUND!!! #COVID 19

Leave a Comment